LEISTUNGEN 

Bestellung eines Datenschutzbeauftragen - betrifft mich das überhaupt?

Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten bei nicht-öffentlichen Stellen, Unternehmen oder Institutionen ist nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zwingend vorgeschrieben, wenn:

  • mehr als 9 Personen personenbezogene Daten regelmäßig automatisiert verarbeiten,
    oder
  • mehr als 20 Personen auf andere Weise personenbezogene Daten verarbeiten,
    oder
  • besonders schützenswerte personenbezogene Daten verarbeitet werden,
    oder
  • wenn personenbezogene Daten zu geschäftsmäßigen Zwecken übermittelt werden.

Oder gilt für Sie eine andere Datenschutznorm, die vielleicht sogar noch strenger ist -
zum Beispiel das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) oder die Datenschutzgesetze der Länder.

Wenn die Kriterien einer dieser Normen auf Ihr Unternehmen zutreffen, müssen Sie einen Datenschutzbeauftragten benennen und den Datenschutz in Ihre Organisation einbinden.

PRIVACY ELEVEN hält Ihnen den Rücken frei als Ihr externer Datenschutzbeauftragter, damit Sie und Ihre Mitarbeiter sich um Ihre eigentlichen Aufgaben kümmern können.

Oder Sie können einen eigenen internen Datenschutzbeauftragten aufbauen, der zukünftig die Beachtung aller einschlägigen Vorschriften sicherstellt.
PRIVACY ELEVEN unterstützt Sie dabei! Sprechen Sie uns an.

Unsere Leistungen als Ihr externer Datenschutzbeauftragter: 

  • Analyse und Erstberatung des Unternehmens in Datenschutzfragen
  • Aufbau eines Datenschutzkonzeptes für das Unternehmen
  • Fortbildung Ihrer Mitarbeiter zum Thema Datenschutz
  • Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses
  • Beratung und Vorabkontrolle neuer Verfahren und Technologien
  • Unterstützung bei und Vorbereitung von datenschutzgerechten Verträgen zwischen dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Serviceunternehmen
  • Unterstützung bei Dienstleistungsverträgen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag
  • Kontakt mit Aufsichtsbehörden
  • Prüfung und Auskunftserteilung gegenüber Betroffenen

Und was haben Sie davon?

Sie haben

  • klar kalkulierbare Kosten
  • keinen Mehraufwand in Ihrer eigenen Organisation
  • keinen eigenen Personalaufbau
  • einen fachkundigen Datenschutzbeauftragten mit geprüfter Ausbildung
  • stets aktuelle Fachkompetenz im Datenschutz
  • ein minimiertes Haftungsrisiko
  • einen Datenschutzbeauftragten mit langjähriger Berufserfahrung - intern und extern
  • erprobte Schulungen und Weiterbildungen für Sie und Ihre Mitarbeiter
  • kompetente juristische Beratung durch kooperierende Fachanwälte
  • technisch-organisatorische Unterstützung durch kooperierende Fachfirmen

PRIVACY ELEVEN Datenschutz – mit Sicherheit in guten Händen!

Ihr Ansprechpartner: Stephan H. Müller

Sprechen Sie uns an!